Wasser
Wasser / Article Details

Partner Links

Wasserspender Shop
Wasserspender Watercooler mit hoechstem Hygienesystem. Einzigartiger Service und exklusive Beratung




    Articles


    Weltweiter Wasserhandel
    Author:
    Kategorie: Beiträge

    Die weltweite Wasserkrise nimmt in den Touristenhochburgen immer weiter zu und eine Revolutionierung der Wasser und Abwasserversorgung ist unbedingt erforderlich.

     

    Aber die Chancen sind groß für die Entwicklung und wenn sie richtig genutzt und eingesetzt werden, reichen auch die Weltweiten Wasservorkommen um die trockenen Zeiten zu überstehen.

    Massive Investitionen in Wasser – und Abwassernetze seien aber notwendig, um diese Ziel zu erreichen. Unter anderem müssen wir auch den Umgang mit dem Rohstoff Wasser noch lernen, da er für viele Menschen auf der Welt Selbstverständlich ist und ein Mangel nicht erkannt wird.

    Beispiel Erdöl, die Rohstoffe gehen zur neige uns alles was mit dem Öl im Zusammenhang steht wird teurer. Die Mensche denken in dieser Verbrauchssparte schnell um und um kosten zu sparen, gehen sie sparsamer mit diesem Rohstoff um.

     

    Der Mensch kann zwar ohne Erdöl leben, aber er brach Wasser zum Leben und alle Stoffwechselvorgänge im menschlichen Körper.

     

    Wasser als ein Handelgut zu behandeln stößt bei vielen Organisationen auf Ablehnung.

    Wasser dürfe keine Handelsware werden und für jeden Menschen muss sauberes Trinkwasser zur Verfügung stehen.

    Deshalb sind die Wassernetze meistens in Staatlichen Händen und die Preise erschwinglich.

     

    Andere wiederum  meinen, Wasser sie eine Handelsware. Außerdem müsse die Trinkwasser und Abwasserversorgung in Private Hände, um die hohen Kosten für die Sanierung tragen zu können.

    Da Deutschland zu den wasserreichen Ländern der Erde zählt, schließt man einen

    Wasserhandel mit anderen Ländern nicht aus z.b. die Türkei und Israel werden Regelmäßig mit Tankschiffen mit Wasser versorgt.

     

    Selbst die Stadt Barcelona musste wegen langer Trockenheit, mit Tankschiffen Versorgt werden.

    Barcelona musste sich sogar Wasser per Tankschiff anliefern, um die Wasserversorgung nach langer Trockenheit zu gewährleisten.

    Zurzeit bremsen wohl nur die enormen Transportkosten diesen Weg für Deutsche Wasserversorger. Sollte sich die Wasserknappheit verstärken und dadurch auch der Wasserpreis in die Höhe schießen, wird dieses Thema bestimmt wieder aktuell.


    Ratings:

    Rate the article:  
     
      Average rating: 5.5 (20 votes)

    Comments:

    No Comments Yet.

    Leave your comment:

    Visual Confirmation Security Code

    *angezeigten Code eingeben: 




    Theme by: Romow Web Directory & Alive Web Directory
    #  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z  

    Impressum: Abteilung Marketing - Amira Kniest - Bornhoevedstrasse 11 - 23554 Lübeck
    Email: info[at]wer-liefert-wasser.de - Tel: 0451-4096693 - Steuernummer: 2214002647 - USt-ID-Nr. DE 273618389